Für Medienvertreter

Unsere Pressemitteilungen zu „Stadt-Land-Spielt!“ informieren zu diesem Non-Profit-Projekt in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. Wir freuen uns über eine Berichterstattung und nehmen Belegexemplare gerne entgegen. Bildmaterial kann ergänzend geliefert werden. 

Gerne nehmen wir Sie in den Presseverteiler auf. Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

PRESSEKONTAKT Geschäftsstelle Stadt-Land-Spielt
Susanne Heiss | Heiss Public Relations
stadt-land-spielt@heiss-pr.de | Tel. +49 9072 9227 50 
 

Presse-Informationen

Trauer um Peter Janshoff

Wir trauern um Peter Janshoff

Ein Mitglied der Spieleszene ist von uns gegangen. Peter Janshoff verstarb am 12. April. Er wurde nur 70 Jahre alt – den langen Kampf gegen den Krebs hat er verloren. Zuletzt kümmerte sich Peter Janshoff noch um die Nachfolge bei Stadt-Land-Spielt! – wie immer wollte er alles geregelt haben. Mit viel Verve versuchte er sein ganzes aktives Leben lang, Jung und Alt beim Spielen von Brett- und Gesellschaftsspielen zusammenzubringen. 

Das deutsche Rollenspiel „Das Schwarze Auge“ brachte Janshoff zum Spielen. Er hat „Blut geleckt“ und stieg zunächst in die Rollenspielszene ein. Als gelernter Erzieher gründete er 1984 das Spielezentrum Herne, das mit den Rollenspielertagen begann und das er bis 2017 leitete. Der Herner Spielewahnsinn ging 1987 zum ersten Mal an den Start – im heutigen Spielezentrum Herne. Das Spielezentrum ist heute, laut Oberbürgermeister Frank Dudda, das "kulturelle Aushängeschild der Stadt". Die Spieliothek hat rund 18.000 Spieletitel. 

Janshoff war in der Welt der Brettspiele angekommen. Er konnte organisieren und die Menschen fürs Spielen gewinnen. Die Spieleszene kannte ihn, wie er jedes Jahr über die „Spiel“ in Essen ging und mögliche Spiele für die Meisterschaften suchte. Brettspielmeisterschaften, etwa die Carcassonne- und Catan-Meisterschaften, wurden von ihm entwickelt. Die Spieleverlage trieben ihn an, sie wollten mit ihren Neuheiten dabei sein. Er managte mit „Spielzeit Eventservice“ die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft im Brettspiel und in den vergangenen Jahren auch Stadt-Land-Spielt!.

Bei allem Engagement für das Brettspiel, war Peter Janshoff aber auch ein liebevoller Vater und Ehemann. Mit seiner Frau Ulrike, die ihn bis zuletzt begleitete, hat er zwei Töchter: Anna kam 1988 auf die Welt und Lana 1992. Peter Janshoff war nicht leise, das Brettspiel trieb in um. Was bleibt, ist die Erinnerung an einen Spieler, der mit Herzblut das Brettspielen zu den Menschen jeglicher Couleur brachte und immer ein offenes Ohr für die Bedürfnisse seines privaten und beruflichen Umfeldes hatte. 

Unser herzliches Beileid gilt seiner Familie, seinen Angehörigen und Freunden.    

Susanne Heiss
Geschäftsstelle Stadt-Land-Spielt! 
Herunterladen (PDF)

Stadt Land Spielt! ging 2023 erfolgreich zu Ende - rund 280 Veranstaltungsorte

Tausende Besucher bei Stadt-Land-Spielt!
Großartiges Spieleangebot stark genutzt 


Die Tage des Gesellschaftsspiels im Rahmen von Stadt-Land-Spielt!" gingen zum elften Mal in Folge erfolgreich zu Ende. An 280 Standorten wurde an zwei Tagen gleichzeitig gespielt. So viele Veranstaltungsorte wie nie zuvor.

Von der Waterkant bis zu den Alpen, vom Rhein bis zur Weichsel – an rund 280 Standorten wurde Mitte September gespielt. 240 Veranstalter in Deutschland, Österreich, Belgien, Dänemark und in der Schweiz sowie rund 40 eigenständige Standorte in Polen haben bei Stadt Land Spielt! dieses Jahr mitgemacht. Spieleverlage sponsern dazu neue Brettspiele aus ihrem Programm. Gemeinsam will man das Kulturgut Spiel fördern. 

Zur Teilnahme bei diesem Non-Profit-Projekt müssen sich interessierte Veranstaltungsorte vorab bewerben. Dann kommt das Go und dann das Spielepaket der Spieleverlage. Teilweise haben bis zu 100 und 500 Besucher aller Altersklassen die Gelegenheit genutzt, Brettspiele in freundlicher Atmosphäre zu testen. Sogenannte "Erklärbären" haben sich gut vorbereitet für ihre Veranstaltung und der Eintritt ist immer frei. Interessierte Gäste konnten schon im Vorfeld einen Standort in der Nähe ausmachen. Die Homepage stadt-land-spielt.de listete alle Veranstaltungsorte mit Ort und Uhrzeit auf.

Veranstalter und Besucher waren mit dem großen Brettspielangebot der Partnerverlage zufrieden. „Es war ein tolles Wochenende“ oder „Für uns ein echter Erfolg in der Stadt“ – so lauten manche Rückmeldungen der Veranstalter. Viele Genres waren abgedeckt: Karten-, Geschicklichkeits- und Logikspiele, Kinder- und Expertenspiele. So fanden Mädchen und Buben, die Familien sowie Erwachsene das passende Spiel. An vielen Orten wurden ergänzend Spiele-Rallyes angeboten, dann gab es auch etwas zu gewinnen. Meist gab es auch Getränken, Kaffee und Kuchen oder auch Outdoor-Angebote.

Gesponsert wurden die Spiele von den Partnerverlagen Asmodee, Game Factory, HABA, Hans im Glück, HCM Kinzel, HeidelBÄR Games, Jumbo, Kosmos, Piatnik, Ravensburger, Noris und Zoch. Und die Edition Cuboro sponserte einige Turnierpakete für jene, die sich auch mal messen wollen. Weitere Partner sind das Deutsche Spielearchiv der Stadt Nürnberg, das Spielecafé der Generationen sowie das Drübberholz – Spielezentrum. Unterstützt wird das Projekt zudem von Spieleverlage e.V., der SPIEL in Essen, dem Gestaltungsbüro Fiore sowie von Ludo Packt als Logistikunternehmen. 

Es ist dem großen Engagement der vielen Veranstalter sowie der Spieleverlage und der Unterstützer zu verdanken, dass diese Tage des Gesellschaftsspiels durchgeführt werden können. Die nächsten Tage des Gesellschaftsspiels sind am Wochenende 14./15. September 2024 geplant.

Weitere Infos: www.stadt-land-spielt.de

Herne / Lauingen, 29. September 2023

PRESSEKONTAKT 
Susanne Heiss | Heiss Public Relations 
Geschäftsstelle Stadt-Land-Spielt!
Albertus-Magnus-Siedlungsring 63 | D-89415 Lauingen / Donau
Tel +49 9072 9227 50 | s.heiss@stadt-land-spielt.de | stadt-land-spielt.de   
Stadt-Land-Spielt! auf Facebook

Über „Stadt-Land-Spielt!“
„Stadt-Land-Spielt!“ ist ein Non-Profit-Projekt, das seit 2013 jedes Jahr am zweiten September-Wochenende in Deutschland, Österreich und in der Schweiz als Tage des Gesellschaftsspiels durchgeführt wird. Angesprochen sind dazu alle Menschen, die gemeinsam am Tisch ein analoges Spiel spielen wollen. Die Partner des Non-Profit Projektes „Stadt-Land-Spielt!“ sind Asmodee, Deutsches Spielearchiv der Stadt Nürnberg, Drübberholz e.V. – Spielezentrum, Game Factory, HABA, Hans im Glück Verlag, HCM-Kinzel, HeidelBÄR Games Jumbo, Kosmos, NORIS, Piatnik, Ravensburger, Spielecafé der Generationen - Jung und Alt spielt e. V. und Zoch. Logistikpartner ist LudoPackt und LudoFact. Logistikpartner ist LudoPackt und LudoFact. Medienpartner ist das Spielejournal Games Orbit. Partner für Grafik und Design ist die Fiore GmbH. Die Cuboro AG aus der Schweiz engagiert sich für das Non-Profit-Projekt mit Spielen sowie finanziell. Seit 2016 unterstützt Spieleverlage e.V., der Verbund der Spielverlage im deutschsprachigen Raum.
Herunterladen (PDF)

Von Flensburg bis Graz: 236 Veranstaltungsorte bei Stadt-Land-Spielt! im September 2023

Von Flensburg bis Graz: Tage des Gesellschaftsspiels
Stadt-Land-Spielt! – jedes Jahr Mitte September

Es ist wieder Zeit für Stadt-Land-Spielt!. Von Flensburg bis Graz, von Aachen bis Ostritz – am Wochenende 16./17. September 2023 wird landauf, landab gespielt. Dann kommen Kinder, Familien und Brettspieler zusammen, um gemeinsam neue Spiele auszuprobieren, um Spaß beim Bewegen der Spielfiguren oder beim Karten abwerfen zu haben. 236 Austragungsorte in Deutschland, Österreich, in der Schweiz und im deutschsprachigen Belgien und Dänemark laden dieses Jahr dank der Unterstützung zahlreicher Partner zum Spielen ein. Auch Polen begleitet diese Veranstaltung mit eigenen Mitteln im Sinne von Stadt-Land-Spielt!. Gespielt wird in Schulen, Büchereien, Ludotheken, Spielwarengeschäften, Brettspielclubs oder in Vereinsheimen. 

Freunde des analogen Spiels erwartet ein großes Angebot in lässiger Atmosphäre. Spieleerklärer führen in die Regeln ein, dann kann es auch schon losgehen. Einige Veranstaltungsorte tragen auch Spiele-Rallyes und Turniere aus. Wer Lust hat aufs Mitspielen, findet bestimmt einen Standort ganz in der Nähe. Die Homepage stadt-land-spielt.de listet alle Veranstaltungsorte mit Ort und Uhrzeit auf. 

Die Tage des Gesellschaftsspiels verbinden Menschen jeden Alters miteinander – auch über die Grenzen von sozialer Herkunft, Religion, Sprache sowie physischer und psychischer Verfassung hinaus. Werte wie Respekt, Regelakzeptanz oder der Umgang mit Gewinnen und Verlieren werden dabei „spielend“ vermittelt. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Und der Eintritt ist frei.

Zu Stadt-Land-Spielt!
Stadt-Land-Spielt! ist ein Non-Profit-Projekt, das seit 2013 jedes Jahr Mitte September stattfindet. Es ist dem großen Engagement von Spieleverlagen und Unterstützern zu verdanken, dass diese Spieletage durchgeführt werden können. Gesponsert werden die Brett-, Karten- und Kinderspiele von den Partnerverlagen Asmodee, Game Factory, HABA, Hans im Glück, HCM Kinzel, HeidelBÄR Games, Jumbo, Kosmos, Piatnik, Ravensburger, Noris und Zoch. Cuboro sponsert mehrere Turnierpakete. Weitere Partner sind das Deutsche Spielearchiv der Stadt Nürnberg, das Spielecafé der Generationen sowie das Drübberholz–Spielezentrum. Unterstützt wird das Projekt von Spieleverlage e.V. und der SPIEL in Essen. Auch das Gestaltungsbüro Fiore sowie Ludo Packt als Logistikunternehmen unterstützen tatkräftig und ehrenamtlich. 

Weitere Infos: www.stadt-land-spielt.de. 

Lauingen, 21. August 2023

PRESSEKONTAKT 
Susanne Heiss | Heiss Public Relations 
Geschäftsstelle Stadt-Land-Spielt!
Albertus-Magnus-Siedlungsring 63 | D-89415 Lauingen / Donau
Tel +49 9072 9227 50 
s.heiss@stadt-land-spielt.de | stadt-land-spielt.de   
Stadt-Land-Spielt! auf Facebook
 
Herunterladen (PDF)

Tausende Besucher bei Stadt-Land-Spielt! von Achim bis Zwingenberg

Menschen spielen gerne. Das zeigte sich vor wenigen Tagen am zweiten Septemberwochenende bei dem Non-Profit-Projekt Stadt Land Spielt! An über 180 Austragungsorten mit teilweise bis zu 100 oder 560 Besuchern aller Altersklassen, wurde die Gelegenheit genutzt, Brettspiele kostenlos und in freundlicher Atmosphäre zu testen.
Herunterladen (PDF)

Über 180 Veranstaltungsorte am 10./11. September 2022

Von Flensburg bis Graz – ein Wochenende für Familien und Brettspieler.
Herunterladen (PDF)

Stadt-Land-Spielt! am zweiten September-Wochenende 2022

Am Wochenende 10./11. September 2022 finden die „Tage des Gesellschaftsspiels“ in Deutschland, Österreich, in der Schweiz und im deutschsprachigen Belgien statt. Auch Polen wird diese Veranstaltung mit eigenen Mitteln im Sinne von Stadt-Land-Spielt! begleiten.
 
Herunterladen (PDF)

9. Ausgabe von Stadt-Land-Spielt! trotz Corona-Einschränkungen erfolgreich

Zum neunten Mal in Folge gingen die Tage des Gesellschaftsspiels im Rahmen von "Stadt-Land-Spielt!" am zweiten Septemberwochenende trotz der Coronaeinschränkungen erfolgreich zu Ende. Veranstalter und Besucher sind äußerst zufrieden. „Kinder konnten begeistert und Experten von anspruchsvollen Spielen überzeugt werden.
Herunterladen (PDF)

Von Niebüll bis Graz gemeinsam spielen

Voller Spaß und Spannung steckt auch dieses Jahr das zweite Septemberwochenende. Im Rahmen von „Stadt-Land-Spielt!“ laden über 66 Veranstaltungsorte von Niebüll im Norden bis Graz im Süden Jung und Alt zum Spielen ein. Zwölf renommierte Verlage haben dazu die neuesten Brettspiele gesponsert.
Herunterladen (PDF)

Stadt-Land-Spielt! am Wochenende 11./12. September

Stadt-Land-Spielt! geht an den Start. Am Wochenende 11./12. September 2021 finden die „Tage des Gesellschaftsspiels“ trotz der Corona-Pandemie als MINI-SLS analog und digital statt. 
 
Herunterladen (PDF)

Neue Geschäftsstelle bei Stadt-Land-Spielt!

Mit ihrer Agentur Heiss Public Relations hat Susanne Heiss die Leitung der Geschäftsstelle von Stadt-Land-Spielt! im April d.J. übernommen. 
Herunterladen (PDF)

Auch im "verflixten" siebten Jahr endeten die Tage des Gesellschaftsspiels im Rahmen von "Stadt-Land-Spielt!" erfolgreich.

Der Spaß an Brett- und Kartenspielen ist auch weiterhin ungebrochen. Gegenüber dem Vorjahr fanden mit 192 Veranstaltungen ca. 23% mehr Events statt und mit ca. 10% auch mehr Besucher den Weg an die vorbereiteten Spieltische.
Herunterladen (PDF)

Die Tage des Gesellschaftsspiels laden zu beliebten Brettspiel-Turnieren ein

Das zweite Septemberwochenende steckt voller Spannung und Spaß – bei der siebten Austragung von „Stadt-Land-Spielt!“ können die 188 Veranstalter den Besuchern elf Turniere anbieten.

Herunterladen (PDF)
Location Icon

Standorte

Zur Karte
Play Icon

Besucher

Zum Programm
Facebook Icon

Neuigkeiten

Zu Facebook

Partner

  • Asmodee
  • Deutsches Spielearchiv Museen der Stadt Nürnberg
  • Spielezentrum Nds. Drübberholz
  • Gamefactory
  • HABA
  • Hans im Glück
  • HCM Kinzel
  • HeidelBÄR
  • Jumbo
  • Kosmos
  • Noris
  • Ravensburger
  • Spielecafé
  • Zoch


Logistikpartner

  • Ludo Packt
  • Ludo Fact


Unterstützer

  • Spieleverlage e.V.
  • Cuboro
  • SPIEL Essen 5.-8. Okt. 2023


Medienpartner

  • Spielerei
  • Frisch Gespielt


Partner für Grafik und Design

  • Fiore GmbH


Wir empfehlen

  • Deutsche Meisterschaft im Brettschpiel